Bad36+ jetzt in neuen Räumen

Hösbach. Der Spezialist für die Badsanierung in Rekordzeit ist umgezogen: Bad36+, bislang in Mömbris ansässig, lädt nun in der Erbsenwinkelstraße 7 in Hösbach in sein großzügiges eigenes Firmengebäude ein. Dort haben Gründer und Geschäftsführer Helmut Gerber und seine Söhne Timo und Daniel neben einer vielseitigen Ausstellung moderner Musterbäder auch die Büros, das Materiallager und die Arbeitsvorbereitung gebündelt.

30 Jahre Erfahrung in der Branche

Helmut Gerber, der seit 30 Jahren erfolgreich in der Branche tätig ist, hat 2011 das Unternehmen Bad36+ gegründet. Ziel ist es, den Kunden innerhalb von maximal sieben Arbeitstagen ein von Grund auf saniertes Badezimmer gestalten zu können. Was bislang mit reichlich Staub, Schmutz und entsprechendem zeitlichen Aufwand verbunden war, ist jetzt innerhalb kürzester Zeit geschafft. Dank innovativer Technik, hochwertiger Materialien und mit einem eingespielten Team ist das komplette Bad in Rekordzeit fertig. Garantiert! Neue Rohre, Heizung, Decken, Elektrik und Sanitär- objekte: Bad36+ übernimmt sämtliche Gewerke bis hin zu den modernen Wandtechniken gemeinsam mit dem bewährten Partner Malermeister Michael Möller und seinen Mitarbeitern.

 

Bei Bad36+ wird nicht mehr gefliest, erklärt Geschäfts- führer Helmut Gerber. Statt mit Fliesen werden die Badwände mit nahezu fugenlosen PU-Platten in täuschend echter Holz- oder Steinoptik verkleidet. Diese erprobten Oberflächen sehen nicht nur modern und trendig aus, sondern sind auch extrem leicht zu pflegen. Herkömmliche Fliesenfugen werden durch ständige Feuchtigkeit im Bad schnell angegriffen, Schmutz und Schimmel nisten sich ein. Ohne Fugen wird diese Angriffsfläche erheblich vermindert, Schmutzränder oder Schimmel können sich nicht bilden. Die neuen hochwertigen Oberflächen sind kratz- und stoßfest und leicht zu reinigen. Mehr als 300 Bäder hat Gerbers Unternehmen auf diese Weise bereits in der Region saniert.

Nicht teurer als herkömmliche Bäder

Wer eine Badsanierung plant, sollte sich zuerst in der neuen Ausstellung von Bad36+ in der Hösbacher Erbsenwinkelstraße 7 informieren. Unter den dort aufgebauten kompletten Musterbädern findet jeder sein Traumbad. Der Kostenrahmen wird gesteckt, eine Planung in 3D erfolgt, so dass sich jeder Kunde genau vorstellen kann, wie sein neues Bad aussieht.

Nach sieben Arbeitstagen ist das Badezimmer fertig. Und kostet laut Gerber nicht mehr als Bäder, die auf herkömmliche Art renoviert werde

Die Ausstellung von Bad36+ in der Hösbacher Erbsenwinkelstraße 7 ist jeweils mittwochs und freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet sowie nach vorheriger Vereinbarung. Das bewährte Team von Bad36+ freut sich auf Ihren Besuch!